Loading...
Ausbildung bei LBB2018-10-25T06:02:00+00:00

Fundament für die Zukunft

Die Berufslehre bildet den Start in eine vielversprechende berufliche Zukunft. Wer eine Berufslehre absolviert, erwirbt eine solide Grundlage, die eine Vielzahl von Berufsperspektiven eröffnet. Die Berufsbildung ist geprägt von einer hohen Durchlässigkeit. Im Anschluss an die Berufslehre ist der Besuch weiterführender Bildungsangebote oder ein Tätigkeitswechsel ohne Umwege möglich.

Wer einen nicht alltäglichen Lehrbetrieb sucht, ist bei uns richtig!

Die Stiftung LBB Lehrbetriebe beider Basel bildet in der Regel 65 Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren in ihren drei Betrieben aus.

Mit Ausnahme der Gärtnerei befinden sich die Betriebe und die Berufsfachschule zusammen mit der Geschäftsleitung und der Administration zentral am Nonnenweg in Basel. Ein kleiner Campus, wo die Lernenden umfassend auf die Berufswelt und ihre Anforderungen vorbereitet werden.

Dank der eigenen, internen Berufsfachschule und überbetrieblichen Kurse gehen Theorie und Praxis nahtlos ineinander über. Am Arbeitsplatz und in der Berufsfachschule agieren meist die gleichen Personen als Berufsbildner, Ausbildner und Ansprechpartner für betriebliche, schulische und private Angelegenheiten. So können wir optimal auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Auszubildenden eingehen und sie ganzheitlich begleiten.

Wir bieten

  • Eine praxisnahe, zielorientierte berufliche Grundbildung

  • Fachmännische Begleitung durch erfahrene Berufs- und Praxisbildner

  • Alle drei Lernorte (Lehrbetrieb, Berufsfachschule, überbetriebliche Kurse) am selben Ort

  • Individuelle Förderung auch für Lernende mit Lernschwierigkeiten

  • Arbeiten in Teams mit Mitarbeitenden und anderen Lernenden

Wir suchen

  • Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren mit;

  • Wohnsitz in Basel-Stadt oder Basel-Landschaft

  • Abschluss aus der Volksschule

  • Guten Deutschkenntnissen

  • Engagement und Motivation

Unser Ausbildungsangebot

Mit einem Klick erfährst Du mehr über die einzelnen Berufe und deren Anforderungen.

Ganz einfach. Auf unserer Website siehst Du, ob die gewünschte Lehrstelle frei ist. Wenn ja, schickst Du Deine Bewerbung per E-Mail oder per Post an die unten aufgeführte Adresse.

Folgendes sollte dabei sein:  

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Zeugniskopien
  • Referenzen

Ferner empfehlenswert:

  • Ergebnisse von Eignungstests
  • Schnupperlehrberichte
  • Empfehlungsschreiben

Per Post
Stiftung LBB Lehrbetriebe beider Basel
Bewerbung Lehrstelle
Nonnenweg 68
4055 Basel

Per Mail an
info@lbb.info

Wir bieten auch Schnupperwochen an. Schick uns Deine Bewerbung!

Das sagen unsere Lernenden

«Ich bin gerne in der LBB, weil es hier ein gutes Klima zwischen den Lernenden und den Ausbildnern gibt»

«Es ist toll, dass sich die Lernenden gegenseitig unterstützen»

«Die LBB unterstützt die Auszubildenden – auch bei Problemen im privaten Bereich»

«Ich finde es gut, dass die LBB ein Ausbildungsbetrieb ist mit Arbeitsplatz und Berufsfachschule unter einem Dach»

«Ich arbeite gerne hier, weil jeder Einzelne im Team wahrgenommen wird und wichtig ist»

«Wir erstellen vielfältige Arbeiten mit kompetenter Unterstützung vom Lehrmeister»